Reise-Tipps

Der Jokkmokk Wintermarkt

Der Jokkmokk Wintermarkt der Samen ist einer der ältesten und jährlich stattfindenden Märkte weltweit. Er ist ein einmaliger Treffpunkt für zehntausende Menschen, seit über 400 Jahren, die, aus aller Welt hierherkommen. Nördlich des Polarkreises wird bei Schnee und Kälte, hier mit Produkten der “Samen” gehandelt, gefeiert und sich ausgetauscht.

Ein Potpourrie aus Kunst, Kunsthandwerk, Musik, Essen und Abenteuer aus dem Lappland wird hier mit aller Liebe präsentiert. Auch Rentierrennen, Hundeschlittenfahrten, Nordlichttouren und vieles mehr gehört zum Jokkmokk-Wintermarkt.

Wenn man doch kalte Füße bekommt, dann kann man sich bei einem Besuch im Ájtte dem Samemuseum oder in einem gemütlichen Café wieder aufwärmen.

Jokkmokk

Jokkmokk

Hier sind unsere 10 Tipps für den Besuch auf dem Jokkmokk-Wintermarkt

  1. Planung ist die halbe Miete

Plant den Besuch auf dem Markt, mithilfe des Programmes von www.jokkmokksmarknad.se/de. Es wird in den paar Tagen sehr viel angeboten und ihr wollt euch doch nicht darüber ärgern im nachhinein, etwas verpasst zu haben. Wir empfehlen euch auch noch vor Marktöffnung morgens anzureisen. Für Autos gibt es einen großen Parkplatz.

  1. Haltet euch warm

Der Markt findet an der frischen Luft statt und da Jokkmokk nördlich des Polarkreises liegt, kann es hier sehr kalt werden. Es gab schon Winter hier mit bis zu -40 Grad. Passende Kleidung ist hier sehr ratsam, besonders an den Füßen.

Auch eure elektronischen Geräte, wie Handy, Fotoapparat etc. solltet ihr warm halten, weil die Batterien mögen keine Kälte. Immer mehrere Akkus warm aufbewahren und immer wieder mal wechseln.

  1. The Race

Eine große Tradition ist das Rentierrennen auf dem See “Talvatis”. Speziell trainierte Rentiere werden vor den Schlitten gespannt und treten im 1 gegen 1 Duell gegeneinander an. Sehr spannend und lustig anzuschauen das ganze.

Jokkmokk

Jokkmokk

  1. Renrajden

Der Same „Per Kuhmunen“ und seine Familie führen eine Gruppe von Rentieren über den Markt bis zur Bühne auf dem großen Marktplatz. Hier zeigen sie sich dann gemeinsam und ihr könnt in Ruhe Fotos machen. Die Familie trägt traditionelle samische Kleidung und gehört seit vielen Jahren zum Wintermarkt, so wie Schnee und Kälte.

  1. Samemuseum

Das Schwedische Fjäll- und Samemuseum Ájtte, ein Tor zur Bergwelt, zu Laponia und zu der samischen Kultur. Hier erfahrt ihr sehr viel von Sápmi, dem Land der Samen und seinem Volk, eine Geschichte von Leben und Überleben in einer rauhen Landschaft aus Mooren, Wäldern und Bergen. Lappland gehört seit 1996 zu Unescos Weltkulturerbe und das Museum gibt einem den Einblick dieses Erbes.

Ájtte , Kyrkogatan 3 , 962 31 Jokkmokk

  1. Handwerkskunst

Auf dem Markt werdet ihr sehr viel Kunsthandwerk der Samen finden. Typische Messer mit Horngriffen und Schmuck aus Leder, sowie Kerzenhalter von den Geweihen der Rentiere. Einiges hier ist schnell und billig produziert. Wer richtige Handwerkskunst haben möchte, der muss hier ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Zu empfehlen ist hier die Sameslöjdstiftelsen die sehr schöne Sachen in ihren Vitrinen hat von verschiedenen samischen Künstlern der Vereinigung.

Sameslöjdstiftelsen Sámi Duodji, Porjusvägen 4, 962 31 JOKKMOKK

  1. Kaffee-Käse

Ja ihr lest richtig! Kaffeost ist ein Käse der in die Tasse gelegt wird und mit Kaffee übergossen wird. Aber er wird auch gebacken, gegrillt oder flambiert und dann gegessen. Man isst ihn aber hauptsächlich mit Moltebeeren (Hjortron) kalt oder warm. Ein Glas Hjortron solltet ihr auf jeden Fall kaufen oder auch zwei oder drei! Wer keinen Käse will im Kaffee, für den findet sich zum Kaffee allerhand Süßes auf dem Markt.

Jokkmokk

Jokkmokk

Jokkmokk

  1. Jokkmokks Tenn

Ein wenig Abseits vom Markt , liegt die Zinnmanufaktur Jokkmokks-Tenn, die alte und samische Tradition der Zinnverarbeitung pflegt. Hier findet ihr Schmuckstücke, Kerzenhalter, Becher uvm. aus Zinn oder Silber. Sehr schöne Sachen und auch nicht allzu teuer.

Jokkmokks Tenn AB, Järnvägsgatan 19 , 962 32 Jokkmokk

  1. Konzert

Besucht ein Konzert eines samischen Künstlers und lasst euch in den Bann der samischen Klänge ziehen. Diese spezielle Musik aus Tradition und Kultur der Samen, die heutzutage oft mit moderner Musik gemixt werden, machen den Besuch zu einem besonderen Erlebnis. Jedes Jahr treten hier verschiedenen und bekannte Künstler aus Lappland auf.

  1. Feuershow

Am STF Vandrahem in Jokkmokk findet jedes Jahr eine spektakuläre Feuershow statt.  Eine Illumination aus Feuer, Tanz und Musik lässt einen bei eisiger Kälte schnell warm werden. Spektakulärer Auftritt!

STF Vandrahem, Åsgatan 20 , 962 31 Jokkmokk

 

Der Markt in Zahlen:

  • Dauer: 3 Tage
  • Länge des Marktes: 2 km
  • Ausstellungen: ca. 50
  • Konzerte: ca. 24
  • Seit 1605

Wichtige Links und Zusatzinformation:

  • Jokkmokk Touristinformation
  • Auswärtiges Amt
  • Reiseführer Schweden
  • Unterkünfte sollten frühzeitig gebucht werden bei einem Wintermarkt-Besuch
  • Vegetarier & Veganer sollten darauf vorbereitet sein, das es sehr wenig Angebot in diesem Bereich gibtauf dem Wintermarkt.
  • Euer Auto sollte gut vorbereitet sein für den skandinavischen Winter! Habt eine Notfallausrüstung dabei (Decken,Schaufel,Schneeketten etc.)! Notfallnummer für Autobergung: NATION-WIDE MOTOR ASSISTANCE: +46 8 627 57 57

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: